Schlagwort-Archive: Besprechung

Gekündigt bei Air Berlin, welche Ansprüche haben die Betroffenen Mitarbeiter?

 Bin ich arbeitslos, wechsele ich in Transfergesellschaften, welche Ansprüche habe ich? Kündigung des Arbeitsverhältnisses: Ich empfehle meinen Mandanten, sich gegenüber der Kündigung mit einer Kündigungsschutzklage zu wehren. Hierbei ist zu beachten, dass die Klage innerhalb von drei Wochen seit Zugang … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Air Berlin, Allgemein, Arbeitsrecht, Berlin, Fachanwalt, Gesellschaft, Insolvenz, Recht, Tipp | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

„Insolvenz-Betriebsübergang-Air Berlin | Wohin fliegen 8.000 Mitarbeiter?

Anlässlich der Insolvenz der Fluggastgesellschaft Air Berlin vom 15.8.2017 stellen sich für die Mitarbeiter verschiedene arbeitsrechtliche Fragen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Arbeitsrecht, Insolvenz | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Arbeitsrecht: „Teilzeitbeschäftigte haben Anspruch, zu Wochenenddiensten nur entsprechend ihrer reduzierten Wochenarbeitszeit eingeteilt zu werden

Das Landesarbeitsgericht Berlin-Brandenburg hat mit Urteil vom 20.08.2015 – 26 Sa 2340/14 – entschieden, dass Teilzeitbeschäftigte am Wochenende nur proportional zu ihrer Teilzeit im Verhältnis zur Arbeitszeit der Vollzeitbeschäftigten zu einer Wochenendarbeit herangezogen werden dürfen. Die übermäßige Zuweisung von Wochenendarbeit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Arbeitsrecht, Tipp, Verbraucherrecht | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Diskriminierung von Teilzeitbeschäftigten

Gemäß § 4 des Teilzeitbefristungsgesetzes dürfen teilzeitbeschäftigte Arbeitnehmer wegen der Teilzeit nicht schlechter behandelt werden als ein vergleichbarer vollbeschäftigter Arbeitnehmer. Weiterlesen

Bild | Veröffentlicht am von | Verschlagwortet mit , , , ,

Unzulässigkeit eines Bearbeitungsentgeltes für Privatkredite/Verbraucherkredite der Bank

Der Bundesgerichtshof hat im Mai 2014 entschieden, dass die Bestimmungen über ein Bearbeitungsentgelt in Darlehensverträgen zwischen einer Bank/Kreditinstitut und einem privaten Kreditnehmer/Verbraucher unwirksam sind. Die Bank ist demzufolge ungerechtfertigt bereichert und hat das Bearbeitungsentgelt seinem Kunden zurückzuerstatten.  Die Bestimmungen über … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tipp, Verbraucherrecht | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen